Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Kontaktformulare auf der Webseite ermöglichen. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzhinweise.
Flower Factory
Werkstatt & Shop für florale Gestaltung

AGBs - FLOWER FACTORY Berlin

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gemäß §3, Absatz 5 und 6 gilt das Fernabsatzgesetz ausdrücklich nicht für unsere Dienstleistung, dem Handel mit schnell verderblicher Ware des täglichen Bedarfs. Im Interesse unserer Kunden haben wir unsere nachfolgenden AGB's dennoch weitestgehend den Erfordernissen dieses Gesetzes angepasst.

 

I. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und sonstigen Leistungen. Abweichende Vorschriften des Vertrages widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Neben­abreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Die FLOWER FACTORY, Karsten Flöter e.K. ist jederzeit berechtigt diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingegangene Aufträge werden nach den alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

II. Angebot

Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen sowie saisonale Verfügbarkeit der Blumen sind möglich. Das jeweilige Angebot verliert mit Erscheinen einer Neuausgabe seine Gültigkeit.

III. Lieferung

Die Bearbeitung der Bestellung erfolgt bei Bestelleingang. Zusatzartikel wie Pralinen oder Wein können nur in Verbindung mit einer Blumenbestellung bestellt werden. Die bestellte Ware wird zum gewünschten Termin zugestellt, eine Ausnahme ist hier der Sonntag sowie gesetzliche Feiertage, wo eine Lieferung nur nach Absprache und schriftlicher Bestätigung unsererseits erfolgen kann. Bei Eintritt von Fällen höherer Gewalt kann die fristgerechte Zustellung nicht garantiert werden. Als höhere Gewalt gelten: Krieg, kriegerische Unruhen, Ausbruch von Seuchen, Störung der öffentlich Ordnung, Ausgangssperre, Streiks, Naturkatastrophen, Glatteis, Schneesturm usw. Aufträge für Empfänger in Krankenhäusern, Heimen, Hotels oder Schiffen gelten als ausgeführt , wenn sie dem entsprechenden Personal ordnungsgemäß übergeben wurden. Die Blumengrüße sowie eventuelle Zusatzartikel werden in der Regel persönlich dem Empfänger übergeben. Sollte der Empfänger nicht erreichbar sein, kann der Blumengruß sowie eventuelle Zusatzartikel an einem Nachbarn übergeben werden, der für die Weitergabe des Blumengrußes geeignet erscheint. Sollte der Blumengruß sowie eventuelle Zusatzartikel bei einem Nachbarn abgegeben werden, wird beim Empfänger eine schriftliche Benachrichtigung, mit dem Namen des Nachbarn im Briefkasten bzw. im Briefschlitz der Tür oder an der Tür selbst hinterlegt. Die Lieferung erfolgt während der Geschäftszeit ( Montag, Mittwoch - Freitag von 8.00 - 18.30 Uhr und Samstag von 9.00 bis 14.00 Uhr ). In Ausnahmefällen auch nach Geschäftsschluss. Wegen der jahreszeitlich unterschiedlichen Preisen erklärt sich der Kunden damit einverstanden, dass für die Auslieferung nur der von ihm bezahlte Warenwert maßgebend ist, nicht aber eine eventuell angegebene Stückzahl. Ein unbedingte Stückzahllieferung erfordern die vorherige Preisabsprache. Der Kunde erklärt sich weiterhin damit einverstanden, dass, falls die gewünschte Ware dem ausführendem Blumenhaus nicht zur Verfügung steht, eine andere, möglichst ähnliche Ware gleichen Wertes geliefert wird. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Anschrift des Empfängers ist allein der Kunde zuständig. Er haftet bei falschen oder unvollständigen Angaben für eventuell entstehende Kosten. Für die Blumenlieferung beigelegten Karten oder Briefen wird keinerlei Haftung übernommen. Dies gilt auch für nicht zustellbare Lieferung, wenn der Empfänger zur Wunschlieferzeit des Auftragsgebers nicht erreichbar ist.

IV. Zahlung

Alle angegebene Preise sind in EURO ausgewiesen. Bei der Lieferung kommt zusätzlich zum Blumenwert noch die Lieferspesen und wenn gewünscht der Grußkartenwert dazu. Zusatzartikel wie Wein oder Pralinen werden zusätzlich berechnet. Zusatzartikel verursachen keine weiteren Zustellgebühren. Die Bezahlung muss per Überweisung auf dem von der Firma Karsten Flöter (FLOWER FACTORY) angegebenen Konto erfolgen oder der Auftraggeber erteilt der FLOWER FACTORY, Karsten Flöter e.K. eine einmalige Einzugsermächtigung um den Rechnungsbetrag abzu­buchen. Die Abbuchung erfolgt wenige Tage nach Zustellung des Blumengrußes. Kommt es zu Zahlungsverzügen bzw. Rücklastschriften werden diese zulasten des Auftraggebers mit den Banküblichen Zinsen und Gebühren in Rechnung gestellt. Eine Bestellung gegen Rechnung kann frühestens ab der zweiten Bestellung erfolgen und nur wenn dies von der FLOWER FACTORY, Karsten Flöter e.K. schriftlich bestätigt wurde.

V. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum von der FLOWER FACTORY, Karsten Flöter e.K..

VI. Gewährleistung

Die FLOWER FACTORY, Karsten Flöter e.K. gewährleistet das die bestellte Ware zum Zeitpunkt der Lieferung in einem frischen, einwandfreien Zustand ist und die zugesicherten Eigenschaften aufweist. Reklamationen sind nur innerhalb von 48 Stunden nach Lieferung sowie unter Angabe des Lieferdatums und der den Auftrag betreffenden Daten möglich.

VII. Stornierung

Mit dem Versand des Bestellformulars erkennt der Auftraggeber die Allgemeinen Geschäfts­bedingungen an und der Auftrag gilt als verbindlich. Eine Stornierung des Auftrages ist bis maximal 2 Tage vor dem Liefertermin möglich und muss schriftlich (Brief oder E-Mail) erfolgen. Sollte eine Stornierung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, werden Bearbeitungs­gebühren in Höhe von 20% vom Auftragswert erhoben.

VIII. Datenschutz

Gemäß Artikel 6 der DSGVO machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Auftragsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert werden. Alle Daten werden vertraulich behandelt. Unsere vollständigen Datenschutzhinweise finden Sie unter : https://www.flower-factory.de/Datenschutz

IX. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz der FLOWER FACTORY, Karsten Flöter e.K.. Es gilt ausschließlich das Rechts der Bundesrepublik Deutschland.

Stand 01.01.2020


In diesem Abschnitt fehlt noch die Überschriften 3 und 5 also kommen sie hier.

FLOWER FACTORY Berlin

Event- und Hochzeitsflorist aus Berlin